Unser neues schulisches Netzwerk ist unter folgender Adresse zu erreichen:


https://foerderzentrum-daun.eu


Spiel- und Sportfest  

 

Am Donnerstag, den 30.Juni 2022 sind nach zwei Jahren pandemiebedingter Pause endlich wieder 11 Schülerinnen und Schüler unserer Schule zum Spiel- und Sportfest der Astrid-Lindgren-Schule nach Prüm gefahren. Nach einer kleinen Stärkung vor Ort wurde dann 2 Stunden lang im Stadion gespielt, geturnt, gemalt, gehüpft, getobt, gekickt, gefahren und jede Menge Spaß gehabt. Zum erfolgreichen Abschluss erhielten sogar alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer eine Medaille!

 


 

Grüffelotheater 

 

Der Grüffelo ist ein modernes Märchen, in dem der Mut der Kleinen über die Angst vor den Großen siegt. Unter diesem Motto machte die gesamte Unterstufe der St. Laurentius Schule das Projekt "Der Grüffelo". 

In AG's mit wöchentlichem Wechsel konnten die  Schülerinnen und Schüler sich wie ein Grüffelo schminken lassen, Grüffelomuffins verziehren, Tatzen backen, Lieder singen und Tiere basteln. In einer Projektwoche bereiteten die Schüler das Grüffelotheater mit viel Eifer vor. So bemalten sie ein Bühnenbild mit Bäumen, Fluss und Steine, übten die Texte, sangen die Lieder und spielten die Geschichte nach. Am Ende gab es für die Eltern ein Grüffelofest mit Aufführung und Grüffeloessen.

 


Regionalentscheid Leichtathletik in Bernkastel 

 

Unsere Leichtathletikmannschaft hat beim Regionalentscheid in Bernkastel einen beachtlichen 2. Platz errungen. Bei sonnigen Wetter und voller Motivation starteten die Schüler in den einzelnen Riegen. In den Disziplinen Weitsprung, Sprint und Weitwurf haben unsere Sportlerinnen und Sportler eine tolle Leistung gezeigt. Im Staffellauf der einzelnen Schulen erreichten wir einmal den 2. und einmal den 5. Platz. Wir gratulieren der Schulmannschaft für ihr Sportergebnisse. 

 


 

Erneuerbare Energie in Niederbettingen

 

Die Klasse 8 beschäftigte sich in Erdkunde mit dem Thema Erneuerbare Energie im besonderen mit der Biogasanlage. Deshalb war die Klasse in Niederbettingen bei René Blum und schaute sich dort die Biogasanlage an. Diese Anlage erzeugt Strom und Wärme. Der Strom wird ins Energienetz eingespeist und als Wärme in die Häuser in Niederbettingen zu Verfügung gestellt. Im Sommer wird die Wärme für die Holztrocknung genutzt. Die Klasse 8 bedankt sich bei René Blum für die tolle Besichtigung.

 


Regionalentscheid Fußball der Förderschulen (SFG) in Idar Oberstein 

 

Am 19.05.2022 waren wir zu Gast in Idar Oberstein. Dort fand der Regionalentscheid Fußball der Förderschulen SFG statt. Unsere Schüler waren von dem toll organisierten Fußballturnier begeistert.  Voll motiviert nahmen die Schüler an den Fußballspielen teil.

Wir danken der Peter-Caesar- Schule für die Organisation und den schönen Tag. 

 


 

Regionalentscheid Fußball in Prüm

 

Am 12.05.2022 fand der Regionalentscheid Fußball der Förderschulen (SFL) in Prüm statt. Es war ein sehr spannendes Spiel bei sonnigen Wetter. Wir danken der Astrid- Lindgren Schule für die Organisation und das faire Spiel.

 


 

Elternbrief des Bildungsministeriums

vom 26.04.2022 

In diesem Elternbrief informiert das Bildungsministerium über die neuen Infektionsschutz- und Hygienemaßnahmen an rheinland-pfälzischen Schulen. Gültig sind die Maßnahmen ab 2.Mai 2022.

 

 

 

 

 

Den Elternbrief können Sie hier aufrufen und herunterladen:

"Elternschreiben vom 26.04.2022"

 


Elternbrief des Bildungsministeriums

 

In einem Elternbrief vom 29.03.2022 informiert das Bildungsministerium über die neuen Regelungen zum Infektionsschutz an Schulen, die ab Montag, dem 04. April 2022, gelten.

 

 

 

 

 

 

Den Elternbrief können Sie hier aufrufen und herunterladen: 

 "Elternschreiben vom 29.03.2022"

 

 


Catch me if you can

 

In diesem Schuljahr spielen mehrere verschiedene Klassen im Sportunterricht "catch me if you can" - Fangen - ein einfaches, aber sehr beliebtes Spiel zugleich. Eine gewisse Ähnlichkeit weist catch me zur Sportart Le Parkour auf, wenn Fangen auf einem Hindernisparcours gespielt wird. Bei Le Parkour dreht sich alles darum, zu trainieren, möglichst effizient über Hindernisse von A nach B zu kommen. Fangen zwischen Hindernisse erzeugen besondere Spannungsmonente und können von den Schülerinnen und Schülern verändert werden. Es ermöglicht auch den Langsameren, beim Fangen taktisch vorzugehen. Die Chance zu gewinnen bzw. wegzulaufen wird größer und weniger von motorischen Aspekten wie Schnelligkeit abhängig. 

 


 

Die Reise durch die Steinzeit

 

Die Schüler der Klasse 5-6 beschäftigen sich seit Wochen mit der Steinzeit. Die Schüler haben zum Thema Werkzeuge aus Stein und Holz gebaut, einen Zeitstrahl auf dem Schulhof von der Eiszeit bis zur Gegenwart angefertigt und Wandgemälde mit Erde, Kreide und gekohlte Äste gezeichnet. Besonders viel Freude hatte die Schüler beim Erbauen von Häuser aus der Jungsteinzeit. Das Grundgerüst wurde mit Ästen aus dem Wald erstellt. Danach wurde mit Lehm die Wände verputzt und anschließend das Dach mit Stroh bedeckt. 

 


 

Inspiration durch die Künstlerin
Rosina Wachtmeister

 

Im Rahmen des Kunstunterrichts hat sich die Klasse 8-9 mit der Kunst der Malerin Rosina Wachtmeister beschäftigt. Von ihr inspiriert gestalteten die Schüler ihre eigenen Bilder. Die Kunstwerke schmücken nun unseren Schulflur. 

 


Elternbrief der Bildungsministerin

 Fahrplan für das weitere Vorgehen an rheinland-pfälzischen Schulen 

 

Zur schulischen Situation nach den Winterferien 2022 hat die Bildungsministerin in einem aktuellen Schreiben vom 02.03.2022 das weitere Vorgehen an rheinland-pfälzischen Schulen für die Eltern aller Schülerinnen und Schüler verfasst.

 

Diesen Elternbrief können Sie hier aufrufen und herunterladen:

"Elternbrief der Bildungsministerin vom 02.03.2022"

 

 

 


Pressemitteilung des Bildungsministeriums - aktuelle Sturmwarnung

Angesichts der aktuellen Unwetterwarnungen vor Sturm weist das Bildungsministerium in einer heutigen Pressemitteilung noch einmal auf die geltenden Regelungen für extreme Wetterlagen hin:


Eltern entscheiden am Morgen selbst, ob der Schulweg an einem Tag für ihre Kinder zumutbar ist.


Ob die Busse tatsächlich die gesamte Strecke abfahren, wissen wir nicht und können wir nicht einschätzen.


Sollte nachmittags kein Rücktransport durch Busse möglich sein, müssen Eltern, die ihre Kinder morgens in die Schule haben fahren lassen, notfalls für den Rücktransport selbst sorgen und aufkommen. Bedenken Sie daher nicht nur die Situation morgens, sondern auch am Nachmittag!

In unserem Einzugsgebiet gilt aktuell nur in Teilen die höchste Warnstufe.
Bei generellem Unterrichtsausfall müssen wir sowieso eine Notbetreuung anbieten.


Daher haben wir beschlossen, den Unterricht witterungsbedingt am Donnerstag, den 17.02.2022, nicht generell ausfallen zu lassen. Unterricht findet also regulär statt - zumindest für die Kinder, die in die Schule kommen.

 

Die Pressemitteilung können Sie hier einsehen und herunterladen:

"Pressemitteilung des Bildungsministeriums" (16.02.2022)

 


Elternbrief des Bildungsministeriums

In einem Elternbrief von Montag, dem 31.01.2022, hat das Bildungsministerium über die Auswirkungen der Änderungen von Corona-Bekämpfungsverordnung und Absonderungsverordnung auf die Schulen (Hygieneplan und Testkonzept) informiert.

Diesen Elternbrief können Sie hier aurufen, einsehen und herunterladen:

"Elternbrief des Bildungsministeriums" (31.01.2022)

 

 

 

 

 

 

 

 

Durch diese Änderungen fehlt schnell der Überblick über die aktuell gültigen Test- und Absonderungspflichten. Vielleicht hilft diese Tabelle, die Sie hier aufrufen, einsehen und herunterladen können:

"Test- und Absonderungspflichten" (27.01.2022)

 

 

 


Elternbrief der Bildungsministerin

Zur schulischen Situation im Dezember 2021 hat sich die Bildungsministerin in einem aktuellen Schreiben vom 03.12.2021 an die Eltern aller Schülerinnen und Schüler geäußert.

Diesen Elternbrief können Sie hier aufrufen, einsehen und herunterladen:

"Elternbrief der Bildungsministerin" (03.12.2021)

 

 

 

 

 

 

 

 


Merkblatt zum Umgang mit Erkältungs- & Krankheitssymptomen

Das Bildungsministerium hat zum 30.08.2021 das bereits bekannte Merkblatt "Umgang mit Erkältungs-/Krankheitssymptomen bei Kindern und Jugendlichen in Kita und Schule in Rheinland-Pfalz" aktualisiert.

Wir bitten um Beachtung dieser geltenden Regeln.

Die neue Version des Merkblatts können Sie hier aufrufen, einsehen und herunterladen:

"Merkblatt Erkältungs-/Krankheitssymptome" (30.08.2021)